Leistungen

Sicherheitstechnische Betreuung

- allgemein: gemäß Arbeitssicherheitsgesetz und DGUV Vorschrift 2

- Stellen einer Sicherheitsfachkraft / Sicherheitsingenieur

- Beratung und Durchführung von Unterweisungen

- Unterstützung und Durchführung von Gefährdungsbeurteilungen  

  und Unfallanalysen

- Erstellen Betriebsanweisungen für Maschinen, Tätigkeiten und Gefahrstoffe,

  Arbeits- und Gefahrstoffverzeichnissen gemäß GHS und REACH

- Durchführung von Sicherheitsbegehungen

- Beratung zur Planung von Gebäuden und Einrichtungen,

  wie beispielsweise el. Prüffelder, Lackierbereiche, betriebliche

  Verkehrswege und generell Arbeitsplätzen

- Untertützung Ihrer eigenen Sicherheitsfachkraft bei komplexen Aufgaben

- Stellen eines Laserschutzbeauftragten

 

Brand- und Explosionsschutz

- Stellen eines Brandschutzbeauftragten nach vfdb

- Erstellen von Flucht- & Rettungsplänen nach ISO 23601 und ASR A2.3

- Erstellen von Feuerwehrplänen nach DIN 14095

- Erstellen von Brandschutzordnungen nach DIN 14096

- Erstellen von Feuerwehrlaufkarten nach DIN 14675

- Erstellen von Explosionsschutzdokumenten nach BetrSichV und GefStoffV

- Organisation von Feuerwehrbegehungen und -Übungen

- Unterstützung, Berechnung und Durchführung der Ausstattung

  von Löschgeräten und Beschilderung nach ASR A2.2 und 1.3

- Enge Zusammenarbeit mit den jeweiligen Ortsfeuerwehren und Ämtern

- Festlegung und Kennzeichnung von Flucht- und Rettungswegen

- Durchführung von Feuerbeschauen nach FBV

- Unterstüzung bei der Planung, Bau und Sanierung von Gebäuden

SIGE-Koordination

- Allgemein nach § 3 der BaustellV

  (Verordnung über Sicherheit und Gesundheitsschutz auf Baustellen)

- Unterstützung des Unternehmers/Bauherren bei seinen

  Aufgaben und Pflichten bei der Planung und Ausführung von Bauvorhaben

- Festlegung und Überprüfung der erforderlichen Maßnahmen

  der Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutzes

- Erstellen von SIGE-Plänen

- Durchführung von Baustellenbegehungen

Ausbildungen und Schulungen

- Stapler, E-Wagen (allg. Flurförderzeuge)

- Kran (Hallen-, LKW-, Säulen-, Anbaukran)

- Hubarbeitsbühnen / Hebebühnen

- Sicherheitsbeauftragte (ASiG)

- Brandschutzhelfer (ASR A2.2)

- Ladungssicherung (VDI 2700 ff.)

- Sicherheit in Schulen, Kindergärten, Krippen und auf Spielplätzen

- Befähigte Person zur Prüfung von Anschlagmitteln

- Befähigte Person zur Prüfung von Regalen und Regalanlagen

- Befähigte Person zur Prüfung von Leitern und Tritte

- Befähigte Person für Gerüstbau

- Baumaschinen

- Maschinensicherheit ("CE")

- Gefahrstoffmanagement

Arbeitsplatzmessungen

- Beleuchtung

- Lärm

- Luftgeschwindigkeit und Volumenstrom (Absaugungen) 

- Luftfeuchtigkeit und Temperatur

- Prüfen und Gestalten nach ergonomischen Aspekten

- Organisation von Pilz- und Schimmelmessungen uvm.

Prüfungen

- Regale und Regalsysteme,

  inkl. Statikberechnung von eigenständig konstruierten und

  hergestellten Regalen

- Treppen, Leitern, Tritte, mobile Fahrgerüste und Gerüste

- Anschlagmittel (Seile, Ketten, Bänder...)

- Ortsfeste und ortsveränderliche elektronsiche Geräte und Anlagen 

  (DGUV Vorschrift 3)

- Kräne und Krananlagen, inkl. Erstabnahme

- Steigleitern und Steigschutzeinrichtungen

- Persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz

- Maschinenabnahmen nach Maschinenrichtlinie und BetrSichV

- Arbeitskörbe zum Anbau an Flurförderzeugen, Baumaschinen

  oder landwirtschaftlichen Geräten

Kindersicherheit und Barrierefreiheit

- Kindersicherheit allgemein gemäß DIN 1176, 1177 und DIN 18034

- Beratung bei der eigenständigen Planung, Konstruktion, Herstellung und

  Aufbau von Spielgeräten, baulichen Einrichtungen (z.B. in Kindergärten) und

  naturnahen Spielräumen (z.B. Waldkindergärten),

  inkl. Erstabnahme anhand Prüfkörper und Dokumentation

- Jahreshauptinspektion und regelmäßige Prüfungen

- Beratung und Prüfung von Sportanlagen und -Hallen

- Beratung bei der Gestaltung von barrierefreien Räumen, Zugängen und

  Einrichtungen gemäß DIN 18024 und DIN 18040

- Als Behindertenbeauftragter der Gemeinde Grainet Mitglied im "Inklunet"

  und enge Zusammenarbeit mit den zuständigen Behörden

Managementberatung

- Unterstützung bei der Einführung von Management-Systemen,

  wie z.B. ISO 45001, ISO 14001, ISO 9001, ISO 50001, OHRIS

- Durchführung & Dokumentation von Arbeitsschutzausschusssitzungen (ASA)

- Einführung und Unterstützung hinsichtlich "5S"

Erste Hilfe

- Organisation von Ersthelfer-Ausbildungen

- enge Zusammenarbeit mit dem Betriebsarzt

- Ausführung und Unterstützung bei Aushängen, Notfallplänen,

  Erste Hilfe Ausstattungen und Beschilderung

CE-Kennzeichnung / Konformitätsverfahren

- allgemein: gemäß EG-Maschinenrichtline

- Begleitung und Beratung bei der sicherheitstechnisch konformen

  Ausführung und ggf. Nachrüstung

- Erstellen der EG-Konformitätserklärung

- Durchführung der Risikoanalyse, gemäß Anhang V Maschinenrichtlinie

- Erstellung der Betriebsanleitung und Betriebsanweisung

- Normen- und Richtlinienrecherche

- Bewertung und Beurteilung von Altmaschinen nach BetrSichV Anhang 1 und 2

  hinsichtlich möglicher Nachrüstpflicht

Verkehrssicherungspflicht

- Beratung und Untersützung zur Verkehrssicherungspflicht

  (beispielsweise Absturzsicherungen an Wanderwegen und Gewässern)